Image

Verschiebung der Erstkommunionen in der Seelsorgeeinheit
Im Moment ist noch nicht abzusehen, dass die Massnahmen gegen das Coronavirus auf Ostern hin gelockert werden. Daher hat das Seelsorgeteam beschlossen, die Erstkommunionen in der Seelsorgeeinheit auf die letzten beiden Juniwochenenden zu verschieben. Wir hoffen, dass dann Feiern sowohl...
Weiterlesen
Bastelbogen vom Familiengottesdienst 27.02.2021
Neue Zoom - Sprechstunde
Unterstützung für drei Monate
Mehr News anzeigen

Pfarrblatt vom 27.02.2021

Gottesdienste

Firmung, Pfarrkirche St. Mauritius Appenzell

Pfarrkirche St. Mauritius

Es ist schön dass wir viele Firmlinge haben. Das heisst aber auch dass an den Firmgottesdiensten nur die Firmlinge mit ihren Gotten und Göttis teilnehmen können. Wir bitten um Verständnis!

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Leben heisst nach Durststrecken wieder aufblühen, Leben heisst Räume für sich und andere schaffen, heisst die Saat der Liebe Gottes aufgehen lassen. Heute gibt es eine Anleitung für Samenbomben zum Selbermachen und aufblühen lassen.

Viel Spass!

www.youtube.com/watch?v=19xm_Z3HVl0&t=12s
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Leben heisst nach Durststrecken wieder aufblühen, Leben heisst Räume für sich und andere schaffen, heisst die Saat der Liebe Gottes aufgehen lassen. Heute gibt es eine Anleitung für Samenbomben zum Selbermachen und aufblühen lassen. 

Viel Spass! 

https://www.youtube.com/watch?v=19xm_Z3HVl0&t=12s

Heute gibt es eine Wordcloud zum Thema Leben. Was heisst es für Euch zu Leben? Wann fühlt ihr Euch leicht? Was sind Eure unschönen Erfahrungen gewesen?

Vielleicht habt ihr ja Lust das ganze auch in einer Wordcloud zusammenzufassen...
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Heute gibt es eine Wordcloud zum Thema Leben. Was heisst es für Euch zu Leben? Wann fühlt ihr Euch leicht? Was sind Eure unschönen Erfahrungen gewesen? 

Vielleicht habt ihr ja Lust das ganze auch in einer Wordcloud zusammenzufassen...Image attachment

Wir haben Euch eingeladen, über Eure Sehnsüchte nachzudenken. Was wünscht ihr Euch? Was vermisst ihr? Was sind die grossen emotionalen Löcher im Leben?

Fürs Wochenende geben wir Euch ein Zitat mit, dass vielleicht Eure Gedanken nochmal aufgreift:

"Ich ging in die Wälder, denn ich wollte wohlüberlegt leben; intensiv leben wollte ich. Das Mark des Lebens in mich aufsaugen, um alles auszurotten was nicht Leben war. Damit ich nicht in der Todesstunde inne würde, dass ich gar nicht gelebt hatte."

Henry David Thoreau
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Wir haben Euch eingeladen, über Eure Sehnsüchte nachzudenken. Was wünscht ihr Euch? Was vermisst ihr? Was sind die grossen emotionalen Löcher im Leben?

Fürs Wochenende geben wir Euch ein Zitat mit, dass vielleicht Eure Gedanken nochmal aufgreift: 

Ich ging in die Wälder, denn ich wollte wohlüberlegt leben; intensiv leben wollte ich. Das Mark des Lebens in mich aufsaugen, um alles auszurotten was nicht Leben war. Damit ich nicht in der Todesstunde inne würde, dass ich gar nicht gelebt hatte.

Henry David Thoreau

«Eine Sehnsucht, die gross genug ist, schmeckt bereits nach Erfüllung.» (Martin Luther).
Sehnsucht ist eine mächtige spirituelle Kraft, eröffnet neue Horizonte, vertieft unsere Wahrnehmung. Sie zeigt uns, wo unsere tiefsten Wünsche und Bedürfnisse sitzen. Wo unser göttlicher Funke glüht, wo Gott uns Menschen etwas schenken möchte. Sie zeigt uns, wo es langgeht – in unseren Beziehungen zu uns selber, zu unseren Mitmenschen und zu Gott.
Wir laden Sie ein in dieser Woche Ihren Sehnsüchten Raum zu geben. Den einfachen, die sich hoffentlich bald wieder erfüllen lassen und denen, die Sie schon lange in sich tragen.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

«Eine Sehnsucht, die gross genug ist, schmeckt bereits nach Erfüllung.» (Martin Luther).
Sehnsucht ist eine mächtige spirituelle Kraft, eröffnet neue Horizonte, vertieft unsere Wahrnehmung. Sie zeigt uns, wo unsere tiefsten Wünsche und Bedürfnisse sitzen. Wo unser göttlicher Funke glüht, wo Gott uns Menschen etwas schenken möchte. Sie zeigt uns, wo es langgeht – in unseren Beziehungen zu uns selber, zu unseren Mitmenschen und zu Gott.
Wir laden Sie ein in dieser Woche Ihren Sehnsüchten Raum zu geben. Den einfachen, die sich hoffentlich bald wieder erfüllen lassen und denen, die Sie schon lange in sich tragen.

Die Fastenzeit hat in Zeiten von Corona eine andere Bedeutung. Verzicht haben wir im Moment mehr als genug. Unter dem Motto "40 Tage für das Leben" geben wir vom Seelsorgeteam Euch Impulse während der Fastenzeit mit auf den Weg. 2x wöchentlich, Montags und Donnerstags, wollen wir Euch einen Aufsteller mit auf den Weg geben. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Mehr anzeigen