Fr 21
Fr 21

Rosenkranzgebet, Stephanskapelle Appenzell

21. September um 18:00 - 18:30
Sa 22

Eucharistiefeier zu St. Mauritius, Kirche Gonten

22. September um 10:00 - 11:00
Sa 22
Sa 22

Eucharistiefeier, Kapuzinerkloster Appenzell

22. September um 18:00 - 19:00
So 23

Eucharistiefeier, Kapuzinerkloster Appenzell

23. September um 9:15 - 10:15

Starttag Firmung am Sonntag, 23.09.2018

75 junge Menschen aus der  Seelsorgeeinheit Appenzell haben sich entschlossen den Firmweg mit ihren Jugendkolleginnen und -kollegen zu gehen. Bis März 2019 werden sich die Firmlinge in verschiedenen Gruppenstunden mit Fragen des Glaubens und den Fragen nach Sinn und Ziel des Lebens beschäftigen, und dabei auch ihre
persönliche Erfahrung mit Gleichaltrigen austauschen. Begleitet werden die jungen Erwachsenen während des ganzen Firmweges von 18 Firmbegleiterinnen und -begleitern, die mit ihnen den Fragen nach Gott nachgehen.

Zum Schlussgottesdienst um 15.30 Uhr, in der Kirche Eggerstanden, sind auch alle Eltern, Gotte oder Götti und Angehörige herzlich eingeladen.
Godi Trachsler, Firmverantwortlicher

“Im Nahen Osten”: Erlebnisberichte

Sr. Fabienne Bucher und Diakon Stefan Staub erzählen von ihren Erlebnissen im Nordirak und in Syrien.

Am Dienstag, 18.09.2018, erzählt Diakon Stefan Staub von seiner Reise zu Flüchtlingscamps im Nordirak. Stefan Staub leitet eine Hilfsaktion, die mit Sattelschleppern Güter von Teufen in die Flüchtlingscamps im Nordirak liefert. Das bedeutet zwei Wochen Reise auf den Strassen Osteuropas und der Türkei in die Nähe von syrischen Kampfzonen.

Am Dienstag, 25.09.2018 erzählt Schwester Fabienne Bucher von ihrer Reise ins Wüstenkloster Deir Mar Musa in der Nähe von Nebek, nördlich von Damaskus. Dort verbrachte sie die Kar- und Ostertage in einer christlichen Gemeinschaft.

Die Abende beginnen jeweils um 19:30 Uhr, für den anschliessenden Austausch gibt es einen Imbiss aus der Region wo die Reise stattfand.

Daher bitten wir um Anmeldung an:
Kirche und Soziales:
Fredy Bihler, Marktgasse 8a, 9050 Appenzell
Tel: +41 71 787 32 36 / fredy.bihler@moritz.ai.ch

Den Flyer finden Sie hier.

Öffentlicher Anlass des Forums Palliative Care Appenzell

Am Donnerstag, 20.09.2018 lädt das Forum Palliative Care Appenzell Innerrhoden zu einem öffentlichen Anlass zum Thema „Wir reden über das Sterben“ ein.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Alters- und Pflegezentrum Appenzell.

Die letzte Lebensphase ist für die Sterbenden und deren Angehörige eine grosse Herausforderung. Nebst der persönlichen Betroffenheit müssen viele Angelegenheiten geregelt oder in die Wege geleitet werden.

Nach dem Referat einer betroffenen Angehörigen diskutieren Vertreterinnen und Vertreter aus Fachorganisationen über ihre Erfahrungen und stellen ihre hilfreichen Angebote vor. An dem Podiumsgespräch nehmen teil:

Madeleine Urech-Pescatore (betroffene Angehörige), Pfarrer Josef Fritsche, Bestattungsinstitut Aeschbacher, Marlies Manser (Pflegeleitung Bürgerheim Appenzell), Ernst Mettler (Hospiz-Dienst Appenzell) und Ingrid Zimmermann (Pflegefachfrau Spitex Appenzell). Die Podiumsdiskussion wird Hanspeter Spörri leiten.

Anschliessend sind die Besucher zu einem Apéro eingeladen.

Newsletter Anmeldung