Zurück

Missbrauch in der Kirche

Herzliche Einladung zum Gespräch

Mehrzweckgebäude Gonten (Oberschwarzstr. 3)
22. Februar 2024, 20:00–22:00 Uhr

Konfrontiert mit Missbrauch in der Kirche

Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs in der römisch-katholischen Kirche in der Schweiz

Unzählige Menschen haben im Zusammenhang mit Übergriffen im Umfeld der katholischen Kirche grosses Leid erlitten.

Die Verantwortlichen unserer Kirche stellen sich einem ungeschönten, unabhängigen Befund. 

 

  • wie ist die Pilotstudie einzuordnen?
  • Hat sich für Missbrauchsbetroffene etwas verändert?
  • Welche Massnahmen sind geplant?

Wir sind uns bewusst, dass die Studie auch bei Menschen in unserem Kanton, sei es bei ehemaligen oder aktiven Freiwilligen und Gläubigen, viel ausgelöst hat. Deshalb laden wir Sie zu einem Podiumsgespräch ein, an dem Sie Ihre Fragen stellen können.

 

  • Franz Kreissl, Leiter Pastoralamt Bistum St. Gallen
  • Dolores Waser Balmer, Mitglied Kommission Schutz und Prävention Bistum St. Gallen
  • Vreni Peterer, Präsidentin “IG für Missbrauchsbetroffene im kirchlichen Umfeld”
  • Pfarrer Lukas Hidber, Standespfarrer Appenzell

Der Verein Katholische Kirchgemeinden Innerrhodens und die Referenten freuen sich auf einen offenen Austausch.

Zurück