Aktuelle Coronamassnahmen für Gottesdienste in unserer Seelsorgeeinheit

jepp Allgemein

Leider hat uns die Coronapandemie nach wie vor “im Griff”. Die jüngsten Massnahmen des Bundes haben auch wieder Auswirkungen auf das kirchliche Leben. Seit dem 13.09. gelten folgende Regelungen:

Sonntags- und Werktagsgottesdienste
 In Appenzell besteht für die Gottesdienste am Samstag, Sonntag und an Feiertagen Zertifikatspflicht (Eingangskontrolle). Dafür gilt in der Kirche keine Beschränkung der Personenzahl und die Maskenpflicht entfällt. Die Gottesdienste werden wieder gestreamt.
 In Brülisau, Schwende, Haslen, Gonten, Schlatt und Eggerstanden gilt in der Regel keine Zertifikatspflicht, dafür ist die Personenzahl inklusive Liturgen auf 50 limitiert. Es besteht wie bisher Maskenpflicht und Abstand.
 Die Werktagsgottesdienste sind ohne Zertifikatspflicht, dafür ist die Personenzahl inklusive Liturgen auf 50 limitiert. Es besteht wie bisher Maskenpflicht und Abstand.

Beerdigungen, Hochzeit
Bei diesen Gottesdiensten entscheiden die Angehörigen:
 Zertifikat, Anzahl unbeschränkt, keine Maskenpflicht
 Beschränkung auf 50 Personen (inklusive Liturgen), ohne Zertifikat, Maskenpflicht
 Bei Beerdigungen: erweiterte Abdankung bei der Friedhofskapelle (zB mit Lebenslauf und evtl Musik) und Gang zum Grab, ohne Zertifikat , kein anschliessender Gottesdienst in der Kirche, dafür eine grössere Anzahl möglich.

Das ausführliche Dokument können Sie her lesen: Covid – Regelungen ab 13.09.2021