Aktuelles

Sönd Wöllkomm

Mit diesem Appenzeller Gruss begrüsse ich Sie herzlich auf unserer Website und freue mich, dass Sie hier sind, sei es zufällig beim Stöbern oder bewusst, um sich zu informieren. Diese Website gibt Auskunft über die Kirchgemeinde und Pfarrei St. Mauritius Appenzell sowie über die Kuratien St. Josef Schlatt und St. Josef Eggerstanden, welche auch Teil unserer Kirchgemeinde sind. Mit wenigen Klicks können Sie viel über uns erfahren. Wir sind nicht perfekt, gestalten aber mit unseren Stärken und Schwächen Kirche vor Ort. Wir freuen uns den Glauben mit Ihnen zu feiern und in verschiedenen Lebenssituationen für Sie da zu sein.

Finden Sie die Auskunft nicht, die Sie wünschen, möchten Sie sich in einem Verein, in einem Chor oder in einer anderen Gruppierung engagieren oder möchten Sie uns eine Rückmeldung geben? Dann zögern Sie nicht, die entsprechende Person zu kontaktieren oder sich an das Pfarreisekretariat zu wenden. Wir freuen uns auf Sie.
Im Namen der vielen Freiwilligen, Engagierten und Angestellten:

Lukas Hidber, Pfarrer

Pfarrblatt

Renovierung Pfarrkirche St. Mauritius

In der Woche vom 09.10. – 13.10.2017 finden Deckenuntersuchungen in der Pfarrkirche statt. Das Rosenkranzgebet findet in dieser Woche in der Stephanskapelle statt

Vom 30. April 2018 bis voraussichtlich Ende März 2019 bleibt die Pfarrkirche St. Mauritius wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. In dieser Zeit können keine Gottesdienste oder Veranstaltungen im „Moritz“ stattfinden. Sollten Sie für diesen Zeitraum eine Hochzeit oder eine Taufe planen, wenden Sie sich bitte ans Pfarreisekretariat für einen alternativen Ort.
Wir danken schon jetzt für Ihr Verständnis.

Pfarreiversammlung am 28.10.2017

Im Anschluss an die Messe um 18:00 Uhr findet im Mesmerhaus die Pfarreiversammlung mit Apéro statt. Zu Gast ist Landammann Roland Inauen.

Der Pfarreirat Appenzell freut sich auf ihr Kommen.

Missionsbesuche im Oktober

Viele Frauen und Männer sind als Ordensmann und -schwester, als Priester, als Privatpersonen durch Organisationen in vielen armen Ländern tätig, um mit der dortigen Bevölkerung zu leben und tatkräftig zu unterstützen, Ausbildung zu ermöglichen,
Brunnen zu bauen etc. Nicht wenige unterstützen durch private Spenden verschiedene Projekte. Umgekehrt kommen immer mehr Missionare zu uns, um mit uns das Leben zu teilen und das Evangelium zu verkünden. Und wie das in einer Gemeinschaft sein soll, helfen sich Menschen gegenseitig. Mit unseren Gästen kommt auch das weltweit katholisch sein zum Ausdruck.

Besuch aus Peru
Am Wochenende vom 14. und 15. Oktober wird Sr. Maria Celestina aus Peru zu Besuch sein und in den Gottesdiensten um 18.00 Uhr am Samstag und um 09.15 Uhr am Sonntag in der Pfarrkirche von ihrer Arbeit und ihrem Leben erzählen.

Weiterer Besuch aus Indien
Eine Woche später, am 21. und 22. Oktober, besucht uns P. Henry Jose MSFS (Missionare des heiligen Franz von Sales) aus Bangalore, Indien. Er ist zur Zeit in der ordenseigenen Priesterausbildung als Rektor tätig und hält auch
Vorlesungen ausserhalb des Ordens. Er hat unter anderem drei Jahre Theologie in Fribourg studiert und war öfters Aushilfspriester in der Schweiz, besonders in Nottwil. Das Kirchenopfer ist für die Priesterausbildung bestimmt. Der Orden bildet Priester auch für Europa und Afrika aus. P. Henry feiert die Gottesdienste im Moritz am Samstag um 18.00 Uhr und
am Sonntag um 09.15 Uhr.

Ich lade Sie herzlich zum Mitfeiern und zur Begegnung ein.
Lukas Hidber, Pfarrer

Landeswallfahrt 2017

Samstag, 07.10.2017

Gemeinsames Programm:
09:45 Uhr: Besammlung beim Brunnen, feierlicher Einzug in die Klosterkirche
10:00 Uhr: Eucharistiefeier mit Predigt
12:00 Uhr: Mittagessen in eigener Regie
15:00 Uhr: Nachmittagsandacht
16:30 Uhr: Teilnahme an der Vesper der Mönche mit «Salve Regina»
17:15 Uhr: Besammlung bei den Autobussen
19:00 Uhr: Ankunft in Appenzell, mit Halt an den bekannten Einsteigeorten. Die
Kosten betragen 40 Franken für Erwachsene, Kinder reisen gratis

Einsteigeorte Variante 1
04.20 Meistersrüte – 04.30 Eggerstanden / Busparkplatz Kirche – 04.40 Brülisau / Kirche – 04.45 Weissbad / Bahnhof – 04.50 Steinegg / ehem. Rössli – 05.00 Appenzell Brauereiparkplatz – 05.10 Gontenbad / Linde – 05.15 Gonten / Kirche
05.20 Jakobsbad / Hotel

Einsteigeorte Variante 2
06.30 Haslen – 06.40 Schlatt – 06.30 Meistersrüte – 06.45 Eggerstanden / Busparkplatz Kirche – 06.30 Brülisau / Kirche – 06.40 Weissbad / Bahnhof
06.45 Steinegg / ehem. Rössli

Bitte melden Sie sich bis am Montag, 02. Oktober 2017 beim Pfarramt für die Landeswallfahrt an.

Pfarramt:
Marktgasse 4a
9050 Appenzell
071 787 14 91
pfarramt@moritz.ai.ch